Regenbogenschule Dessau-Roßlau

Aktuelles!

Siehe Startseite!

Hilfe für Regenbogenschule

Ab dem Advent 2020 wird „Biker zeigen ein Herz für Kinder“ der Dessauer Regenbogenschule unter die Arme greifen. Bisher wurde Geld, das zur Verfügung stand, in die Schule investiert, erklärt Biker Richter. Ein richtig schöner Spielplatz fehlt den Kindern. „Wir wollen mit unserer Aktion die Schüler auch in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken“, verdeutlicht Karl-Heinz Richter.
Die neue Aktion für die Regenbogenschule startet dann auf dem Dessauer Adventsmarkt 2020.

http://www.ftd-biker-dessau.de/index.html

 

Aktuell

Zurzeit lernen bei uns 86 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren.
Sie sind verteilt auf 12  Klassen mit jeweils 6-8 Schülern.
In der Regel arbeiten in jeder Klasse ein Lehrer und ein pädagogischer Mitarbeiter.
Je nach Klassenzusammensetzung werden sie von einem Betreuer
bzw. einzelne Schüler von einem Integrationshelfer
unterstützt.

Die Unterstufe

Vier Jahre lernen die Schüler in der Unterstufe, bevor sie dann – ausgestattet mit
elementaren Kenntnissen in allen Lebensbereichen in die Mittelstufe überwechseln.
Der Unterricht orientiert sich an Bedürfnissen und Lernvoraussetzungen des einzelnen
Schülers und an den Umweltgegebenheiten seiner realen Lebenswirklichkeit. Die Bewältigung
von Lebenssituationen wird erlernt,indem wir gemeinsam solche Situationen gestalten.

Die Mittelstufe

Die Mittelstufe knüpft an die erreichten Entwicklungs- und Lernergebnisse der Unterstufe an.
Nicht selten erfolgen in diesem Zeitraum Entwicklungsschübe, die Tendenz geht nun hin zu
mehr Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.Es gibt natürlich große Unterschiede von
Kind zu Kind, die behinderungs- bzw. entwicklungsbedingt sind.

Die Oberstufe

Mit der zunehmenden psychischen und physischen Reife tritt die eigene Persönlichkeit
immer mehr in den Mittelpunkt. Das Verantwortungsbewusstsein füreinander ist gestiegen,
und die Leistungsstärkeren fühlen sich für die Leistungsschwächeren verantwortlich.
Wichtig für die Oberstufe ist, dass die unterschiedlichen Angebote und erzieherischen
Maßnahmen sich an dem Niveau von Jugendlichen orientieren,
ganz gleich, auf welcher Lernstufe sich die Schüler befinden.

 

Die Berufsschulstufe

Die Berufsschulstufe bildet den Abschluss, sie hat eine Brückenfunktion zwischen Schule und
Erwachsenwerden und somit die Aufgabe, die Jugendlichen umfassend auf ihr Leben
als Erwachsene vorzubereiten.
Besondere Schwerpunkte bilden dabei das Wohntraining und die Vorbereitung auf
das künftige Berufsleben.

 

Impressum